An der diesjährigen GV des MTV Seengen wurden 2 verdiente, langjährige  Vereinsleiter zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Andreas Sandmeier (links) hat den Vorstand nach 18 Jahren in diversen Chargen verlassen. Als Spielführer der Faustballer, als Leiter und Vice-Oberturner aber auch als versierter Vereinsfotograf und Begründer und Betreuer der Homepage ist uns Res in seiner 24-jährigen Zugehörigkeit zum Verein immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden. Der Präsident Hans Sandmeier ehrt Res mit der Ehrenmitgliedschaft und überreicht ihm einen gravierten Flachmann. Res Sandmeier wird die Gestaltung und Aktualisierung der Homepage auch weiterhin unter seinen Fittichen haben. Die Versammlung dankt ihm mit einem grossen Applaus und wählt ihn damit zum Ehrenmitglied.

Res (links) Urs (rechts)
Res & Urs

Urs Bolliger trat 1997 der Männerriege bei. Bereits nach 5 Jahren stellte er sich als Vice-Oberturner zur Verfügung und seit 2008 amtet er gar als Oberturner. Urs hat in diesen 15 Jahren mit seiner offenen Art und unbelastet von althergebrachter turnerischen Vergangenheit viele Neuerungen in der Turnhalle etabliert. Stellvertretend für viele neue, ungewohnte Uebungsteile und Trainingsformen sei hier nur der Kin-Ball erwähnt. Damit sorgte er schon unzählige Male für interessante Turnstunden, abwechslungsreiche Vereinsmeisterschaft, hitzige Diskussionen und lustige Momente. Seiner grosse Arbeit in der Halle, seinem enormen organisatorischen Aufwand für Turnfeste und Turnerabende und der immer abwechslungsreichen Vereinsmeisterschaft mit überraschenden Preisen wird grosse Dankbarkeit gezollt. Die Versammlung verleiht auch ihm die Ehrenmitgliedschaft mit Akklamation. Hans überreicht auch ihm einen Flachmann mit persönlicher Gravur. Urs wird dem Verein nochmals ein Jahr lang als Riegenleiter zur Verfügung stehen.

 

 

Leiterteam
Hampe, Franz & Urs
Die neuen Leiter

Unter der Präsidentschaft von Hans Sandmeier, welcher sich für ein weiteres Jahr zur Verfügung stellte, sieht die technische Leitung jetzt folgendermassen aus: Franz Schön (Mitte) amtet als Oberturner und Hanspeter Rohrer (links) stellt sich als Vice-Oberturner zur Verfügung. Urs Bolliger (rechts) wird noch ein Jahr lang als Riegenleiter in der Turnhalle für einen sanften Uebergang zur jüngeren Leiter-Generation sorgen.

 

kh / März 2018