Neuigkeiten

Gute Vorsätze gefasst?? Null Problemo. Ab Januar lassen wir die Festtagsmenus hinter uns- und die guten Vorsätze vor uns, denn es wird wieder geturnt, gesprungen, gelaufen, geschwitzt, gedehnt, gespielt- und gesellig etwas unternommen im MTV Seengen.

Die Mittwochstrainings sind dick angestrichen in der Agenda. Die motivierenden- und abwechslungsreichen Lektionen unserer Technikertruppe Urs, Res, Franz- und Hampe sind einfach genial. Ob jünger, jung geblieben- oder älter, es hat für alle etwas dabei, wo- oder wie man(n) sich sportlich fit halten kann.

Auch die Mixed Volleyballequipe ist mit von der Partie. In regelmässigen Abständen sind die Spielerinnen- und Spieler in der Halle anzutreffen. Nach einem kurzen Einstimmen legen wir mit dem beliebten Spiel los. Interessiert?? Auf unserer Homepage findest Du die Daten. Einfach reinschauen- und los geht’s.

Sportlich-gesellig interessiert?? Einfach mal vorbeikommen. Bei Fragen gibt unser Präsident Hansruedi "Hasi" Gehrig gerne Auskunft (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 062 777 32 49).

Die Tage werden kürzer und die Nächte länger, der Jahreswechsel liegt vor uns.

Die letzte Turnstunde findet am Mi. 21. Dezember statt. Wie gewohnt wird geturnt und danach stossen wir im Foyer auf das erfolgreiche Vereinsjahr an, mit Speck, Brot und reichlich flüssigem. Alle Vereinsmitglieder sind dazu herzlich eingeladen.

Der MTV Seengen wünscht frohe Festtage ond en guete Rotsch es neue Johr. Bleibt frisch, gesund und munter, denn es gibt nur eine kurze Verschnaufpause.

Am Mi. 11. Januar startet der Turnbetrieb im neuen Jahr. Den angesetzten Festtagskilos sagen wir dann den Kampf an. Guetzli und Fondue Chinoise ade……ab dann werden die guten Vorsätze umgesetzt……hoffentlich. Wie auch immer, das Leiterteam wird bereit sein.

Sportlich-gesellig interessiert- oder gute Vorsätze gefasst ?? Neumitglieder sind herzlich willkommen. Bei Fragen gibt unser Präsident Hansruedi "Hasi" Gehrig gerne Auskunft (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 062 777 32 49).



Die turnenden Vereine Seengen organisierten einen sensationellen Turnerabend und zeigten was in ihnen steckt. Von den Jüngsten bis hin zu den Ältesten – das Programm, ein turnerisches Seetaler Highlight, alle 3 Vorstellungen waren ausverkauft – und mittendrin auch wir vom MTV. 

Unsere Barren Kracks unterstützt von Turnerinnen zeigten gleich nach der Pause eine Gerätekombination. Eine von Franz und Ilona einstudierte Nummer mit Barren und Stufenbarren, gespickt mit Bodenelementen. Dazu eine tolle – unterstützende Musik und fertig ist der Gassenfeger. 

Später im Programm, kamen dann die Dance Kracks auf ihre Kosten. Flotte Turner- und Turnerinnen vom MTV/FTV unter der Leitung von Hampe legten eine super Dance Nummer auf’s Parkett. Zur Musik von Master KG «Jerusalema» und Lou Bega «Mambo Nr. 5» gaben sie ihr Bestes. Unsere Dancers gehören noch lange nicht in die Verjüngungsklinik. Diese kann noch lange warten auf uns.

Auch im Hintergrund waren während der Vorstellung Turner vom MTV aktiv. Alle ins rechte Scheinwerferlicht gerückt durch Res Sandmeier. Die Musik und der Ton zum richtigen Zeitpunkt, kein Problem für Urs Bolliger. Hinter der Bühne in der Bühnenmannschaft Markus Rohrer als Chrampfer. Der Vorverkauf und die Kasse hatten Kurt Schumacher und Röbi Hess im Griff. Allen weiteren – vor und nach den Vorstellungen, in der Küche oder am Kuchenbuffet tätig – ein grosses Dankeschön. En super Sach !!

Wie schon erwähnt sind wir Turner vom MTV im Endspurt hin Richtung Jahreswechsel. Es geht gleich weiter, denn wer rastet der rostet...! Viel Spass.

Sportlich-gesellig interessiert?? Neumitglieder sind herzlich willkommen. Bei Fragen gibt unser Präsident Hansruedi «Hasi» Gehrig gerne Auskunft (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 062 777 32 49). (StW)

 

Fotogalerie Turnerabend 2022

Die Tage werden kürzer und die Nächte länger. Tristesse……sicher nicht. Der MTV Seengen ist auf der Zielgeraden, sozusagen im Endspurt hin Richtung Jahreswechsel mit turnerischen Umwegen…….

Mitte Oktober wurde der interne Jasskönig gesucht- und gefunden. Hans Sandmeier ist unser König, gefolgt von Roland Büchli und Robert Hess. Der zur Jahresmeisterschaft zählende Jassabend ist bei allen beliebt, steht doch das gesellige Beisammensein im Vordergrund.  

Angeführt von Urs – und Res ist auch unsere Seniorentruppe im Rennen. 2-wöchentlich werden Turnlektionen für die älteren Turner durchgeführt. Die altersgerechten Turnlektionen erfreuen sich grosser Beliebtheit. Gelenkschonende Übungen, allgemeine Fitness, abgerundet durch Spiel und Spass…….was will man(n) mehr.

Die Volleyball-Interessierten sind auf der Überholspur. In regelmässigen Abständen wird jeweils an den Dienstagabenden gespielt. Offen für alle- und unter dem Motto «locker vom Hocker» geht’s zur Sache. Interessiert? Einfach vorbeikommen. Hess Robert gibt gerne Auskunft. Die Spieldaten findet man hier.

Und weiter geht’s…….die jung gebliebenen Turner des MTV sind im Endspurt Richtung Turnerabend. Der Anlass des Jahres findet am ersten November-Wochenende unter dem Motto «Seenger Tagblatt» statt. Unsere Barren- und Dance Kracks werden in 2 gemischten Darbietungen mit von der Partie sein. Die turnenden Vereine Seengen sind schon ganz «kribbelig» und freuen sich riesig, möglichst viele Zuschauerinnen- und Zuschauer in der Mehrzweckhalle begrüssen zu dürfen. Der Vorverkauf ist eröffnet. Tickets sind auch an der Abendkasse erhältlich.

Auf der Zielgeraden dann noch die gemeinsame Turnstunde mit den sportlichen Damen vom FTV- und im Spurt Richtung Ziel der Chlaushock im Dezember. Es läuft bis zum Jahreswechsel- und natürlich darüber hinaus und das ist gut so. 

Sportlich-gesellig interessiert?? Neumitglieder sind herzlich willkommen. Bei Fragen gibt unser Präsident  Hansruedi «Hasi» Gehrig gerne Auskunft (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 062 777 32 49).

Die Turnfahrt ist ein Höhepunkt im Jahresprogramm vieler turnbegeisterten Vereine. Dies ist auch in Seengen so, denn nicht weniger als 26 Turner traten die Reise ins Berner Oberland an. Schon zu Beginn überraschte das sehr gut eingespielte Reisekomitee. Jeder Turner konnte ein Znüni fassen. Sandwich und Bier- und der Motor läuft……

Mit Bus und Bahn in süd-westlicher Richtung dem ersten Etappenziel Meiringen entgegen. Zwischenzeitlich musste schon die einte- oder andere flüssige Reserve aus dem Rucksack angezapft werden, denn jeder «Motor» braucht Sprit. Danach gemütlich mit der Werksseilbahn auf den Spuren von Sherlock, zum 120m hohen Reichenbachfall- und weiter zu Fuss ins Reichenbachtal. Das Wetter passt hervorragend, die Motoren laufen heiss. Da kommt die kleinste Ortschaft der Schweiz und dessen Wirtschaft gerade richtig. Roselaui, zwischen Gletscher, Wetterhorn und Dossen, hält was es verspricht. Tolles Ambiente und regionales Hopfengetränk das schmeckt. Und weiter geht’s zur Schwarzwaldalp, dem Endziel des ersten Tages. Vor dem feinen Znacht noch kurz die historische Sagerei besichtigt, imposant. Wir Turner lassen den Abend aus- und die Nacht einklingen. Tolle, witzige Episoden von unserem Kassier begleiten uns. Der einte- oder andere Motor ersäuft, aber was solls, morgen ist auch noch ein Tag.

Der frühe Vogel fängt den Wurm. Ein prächtiger Tag liegt vor uns. Nach reichlichem Frühstück geht’s weiter für die aufgestellte Turnerschar. Rundherum Berge und wir in steilen Rampen Richtung Grosse Scheidegg. Der Schweiss nässt. Nach einer flüssigen Motorenstärkung geht es weiter, der First entgegen, wo uns ein feines Mittagessen mit Schwyzer Örgeli erwartet. Gestärkt geht es langsam aber sicher nach unten, Richtung Zivilisation, bequem mit der Gondelbahn ins Tal nach Grindelwald. Eine Einkehr bevor wir den Zug Richtung Unterland besteigen. Apropos Einkehr…..im Zug werden dann auch noch die letzten mitgetragenen Reserven, meist in flüssiger Form, getilgt. So lässt es sich gut reisen bis nach Seengen, wo eine- oder zwei wirklich allerletzte Runden die tolle Turnfahrt beenden. Die Motoren werden abgestellt, natürlich nur für kurze Zeit.

Ein grosses Dankeschön an Richi und Dieter. War super - gerne wieder.

 

Zu den Fotos.

Sportlich-gesellig interessiert?? Neumitglieder sind herzlich willkommen. Alle Informationen findest du auf dieser Homepage. Bei Fragen gibt unser Präsident Hansruedi "Hasi" Gehrig gerne Auskunft.

2022-08-29 / StW

Nach dem Turnfest- und der Sommerpause drücken die MTV-ler den Stempel wieder runter und starten mit Vollgas in die 2-te Jahreshälfte.

Ein toller Beachvolleyabend ist doch gleich das richtige zum Starten nach der Sommerpause. Nahtlos gebräunte Bodys- und Wädli, heisser Sand, dazu ein makelloser Abend inkl. Sonnenuntergang. Wer kann da schon darauf verzichten…..wir Turner vom MTV Seengen sicher nicht. In den Sportübertragungen sieht das Ganze immer so locker aus, bei uns zwickt es halt zwischendurch, man(n) streckt sich nach dem Ball, oftmals vergebens, der lose Untergrund in Form von Sand «lässt grüssen». Es hat trotzdem Spass gemacht. Das obligate Bier zum Schluss mundete allen. En super Start.

 

Kurz darauf der alljährlich stattfindende Treff mit unseren Kollegen des MTV Seon. Ein großartig organisierter Postenlauf mit gemischten Gruppen im östlichen Schürbergwald, inkl. gemütlichem Beisammensein. Ein grosses Dankeschön nach Seon. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal.
Ende August geht’s weiter mit der Bergturnfahrt. Das eingespielte OK entführt uns ins Berner Oberland. Eine grosse Anzahl Turner lassen sich dies nicht entgehen. Freude herrscht!!